DigitalPakt Schule - Wir fördern durch besondere Konditionen

DigitalPakt Schule
Nach Einigung zwischen Bund und Länder können Schulen im Rahmen des DigitalPakts Förderungen zur Digitalisierung erhalten. Der Fokus liegt dabei auf eine grundsätzliche Digitalisierung zur Bildungsförderung. So finden 3D-Brillen, 3D-Drucker, Mikrocontroller à la Arduino & Co, sowie digitale Tafeln eher den Einzug in das Klassenzimmer als neue PC’s und Tablets.


Aktuell: Aufgrund der Corona-Pandemie können Schulen über zwei Soforthilfepakete Förderungen für Content und Endgeräte beantragen.

Corona-Hilfe I - Förderung von Content
Corona-Hilfe II - Sofortprogramm Endgeräte


 
Zur Förderung vom DigitalPakt bieten wir Schulen ab 01.03.2019 folgende, besonderen Konditionen:

Vorteil mind. 4% Skonto
Vorteil Kauf auf Rechnung ab der ersten Bestellung
Vorteil 30 tägiges Zahlungsziel nach Rechnungstellung
Vorteil Angebotserstellung innerhalb von 24 Stunden
Vorteil kostenlose Lieferung zum nächsten Werktag

Bereits jetzt zählen Institutionen des öffentlichen Sektors wie Schulen, Universitäten, Städte und Gemeinden zu unseren zufriedenen Kunden. 
Zur Reduktion des Recherche- und Verwaltungsaufwandes der Beschaffung neuer Hardware und Verbrauchsmaterialen stellen wir eine Anbindung an unsere Datenbank für über 200.000 Produkte auf Wunsch kostenlos zur Verfügung.  

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an, oder schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Anforderung.

 
DigitalPakt Schule - Kontaktaufnahme per E-Mail
Schreiben Sie uns eine E-Mail
DigitalPakt Schule - Kontaktaufnahme per Telefon
Rufen Sie uns an (kostenlos)
business@tabius.de 0800 - 9879875
 

Fördermittel beantragen - kurz erklärt:

 
Video-Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (Bmbf)
 

FAQs

Verkauft Tabius nur IT Produkte, oder wird auch ein vor Ort Service angeboten?
Im Vordergrund steht der Verkauf von IT Produkten, sowie auf Wunsch eine individuelle telefonische oder schriftliche Beratung.
Ein Service zur Bestandsaufnahme / Aufmaß / Installation vor Ort kann derzeit nur im Großraum Frankfurt (Hessen) und Magdeburg (Sachsen-Anhalt) angeboten werden. 
 
Wir benötigen eine schnellere Internetanbindung für unsere Schule - können Sie helfen?
Ja. Wir stimmen uns mit Ihnen über die notwendige Bandbreite und dem Nutzen der Verbindung ab, fordern Angebote über verfügbare Provider ein und kümmern uns um die Leitungslieferung. Insofern Maßnahmen zur zusätzlichen Hauseinführung notwendig sind, treten wir mit dem Eigentümer (und der Gemeinde bei Tiefbauarbeiten) in Kontakt.

 

Ab wann können wir eine Förderung beantragen?
Bis Ende Q2 2019 sollen die notwendigen Strukturen und Ansprechpartner etabliert sein. Erste Anträge können voraussichtlich ab Q3 2019 gestellt werden. Die Mittel werden beim Land beantragt, nicht beim Bund. Welche Stelle im Land Anträge entgegen nimmt und bewilligt, legt jedes Land selbst fest.
 
Können wir bereits jetzt aktiv werden, damit unsere Schule schnellstmöglich eine Digitalisierung erhält?
Ja. Erfahrungsgemäß werden nicht alle Anforderungen / Notwendigkeiten auf Anhieb identifiziert. Erstellen Sie schon jetzt eine Übersicht der zu digitalisierenden Bereiche, das hilft bei der Wahl des passenden Produktes bzw. der passenden Lösung.
 

Weitere FAQs und Wissenswertes zum DigitalPakt des BMBF finden Sie unter: https://www.bmbf.de/de/wissenswertes-zum-digitalpakt-schule-6496.html. Darüber hinaus erhalten Antragsteller weitere wertvolle Informationen auf der Webseite: https://www.digitalpaktschule.de/ - im Vordergrund steht neben den Förderungen zum DigitalPakt ein Soforthilfepaket während der Corona-Pandemie 
Logo BMBF